Seite drucken
Stadtbücherei Östringen (Druckversion)

Wir sind Trickfilmer, dank Stadtbücherei

Digitales Veranstaltungsangebot wurde phantasievoll und kreativ umgesetzt

In kürzester Zeit ausgebucht war Im Rahmen des Ferienprogramms der erste Trickfilm-Workshop der Stadtbücherei teil. 11 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 - 14 Jahren waren gespannt, was sie in diesem Workshop erwartet. Nachdem Marion Brenzinger und Carola Zabler vom Büchereiteam zuerst einmal die Medienerfahrungen der Teilnehmer abgefragt hatten, gaben sie erste Informationen zum Ablauf des Workshops. Zum Thema Dschungel sollten die Kinder und Jugendlichen in Gruppen einen Trickfilm mit der App „Stop Motion“ erstellen. Alleine für eine Minute Film, braucht ihr 720 Einzelbilder“, erfuhren die Teilnehmer. Das Klassenzimmer neben der Stadtbücherei war zum „Makerspace“ umgebaut. Am Dschungel- Büchertisch konnte man sich Anregungen holen. Denn zunächst ging es um eine zündende Idee. Brainstorming war angesagt. Das vielfältige Bastelmaterial musste gesichtet werden. Schon nach kurzer Zeit hatten die einzelnen Gruppen ihre Filmidee gefunden und kurz skizziert. Bald wurde eifrig am Dschungel-Hintergrund und an den Figuren und beweglichen Teilen gebastelt. Danach ging es an die Tablet-Stationen, wo die Gruppen in die Funktion von „Stop Motion“ eingewiesen wurden. „Wichtig ist, dass ihr euren Hintergrund auf dem Tisch fixiert“, erklärte Marion Brenzinger. Danach werden die Figuren und beweglichen Teile mit minimalen Verschiebungen auf dem Hintergrund bewegt und fotografiert. Wie bei einem Leporello (Daumenkino) mussten Hunderte von Bildern gemacht werden. Die Teilnehmer waren mit Feuereifer dabei und hoch konzentriert. Es gelang allen, ihren Film auch noch mit Geräuschen und Tönen zu unterlegen. Die Zeit verging wie im Flug und schon ging es ans Aufräumen  und zu einer Abschlussrunde in der die Kinder und Jugendlichen ihre Meinung und Verbesserungsvorschläge äußern konnten. „Wir sind im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei“ , lautete die einstimmige Aussage. Natürlich wurden die Trickfilme noch den inzwischen eingetroffenen Eltern und Geschwister gezeigt. Stolz nahmen die elf jungen Teilnehmer ihr Trickfilm-Diplom entgegen. (zab;bre)

http://stadtbuecherei.oestringen.de//de/aktuelles-termine/neuigkeiten/