Neuigkeiten/Corona-Tipps: Stadtbücherei Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Neuigkeiten/Corona-Tipps

Infobereich

Hauptbereich

Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen - Buchtipp

Artikel vom 11.05.2020

Buchtipp aus der Stadtbücherei

Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen : ein abenteuerliches Leben von Rüdiger Nehberg.

Rüdiger Nehberg, Sir Vival, Deutschlands Abenteurer und Menschenrechtsaktivist ist leider am 1. April verstorben. Kurz vor seinem Tod schrieb Rüdiger Nehberg seine Autobiographie "Dem Mut ist keine Gefahr gewachen", die gerade erschienen ist. Er erzählt, wie er mit siebzehn nach Marokko radelte, in den USA »Survival« kennenlernte, 1000 Kilometer ohne Nahrung auskam, Ekel und Angst überwand. Wie er Zeuge schlimmster Menschenrechtsverletzungen und Erfinder aberwitziger Aktionen wurde, um Aufmerksamkeit auf die Not anderer zu lenken. Er berichtet von der Zeit im jordanischen Gefängnis und seinen Wüstenkarawanen: Erfahrungen, die ihn mit Muslimen vertraut machten. Von der Idee, gegen den Zeitgeist den Islam als Partner zu gewinnen. Und von seinem Fernziel, für das er mit nie erlahmender Kreativität kämpft: das Verbrechen Weibliche Genitalverstümmelung zu beenden.

Zweimal hat die Stadtbücherei Rüdiger Nehberg auch inach Östringen eingeladen. 1991 und 2015 hat  er beeindruckende Vorträge über die Yanomami-Indianer im Amazonas-Gebiet, über sein abenteuerliches Leben und sein Engagement gegen Weibliche Genitalverstümmelung gehalten. Auch als Mensch hat Rüdiger Nehberg damals sein Publikum mit seiner symathischen Art und seiner Energie und Tatkraft, mit der er sich für Menschen in Brasilien und Afrika einsetzt, begeistert. "Keiner ist zu gering, die Welt zu verändern", so Rüdiger Nehberg. Er hat vielen Menschen in diesen Ländern eine neue Perspektive gegeben. Seine Familie wird sein Werk "mit der Rüdiger-typischen Tatkraft" fortsetzen und der Leser kann sich in seinem letzten Buch inspirieren lassen. (zab)

Weitere Bücher von Rüdiger Nehberg in der Stadtbücherei:
Ab in die Wildnis : das 5-Tage-Survival-Programm
Echt verrückt! : erlebte Geschichten

 

 

Infobereich