Neuigkeiten/Corona-Tipps: Stadtbücherei Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Neuigkeiten/Corona-Tipps

Infobereich

Hauptbereich

„eBooks & more“ mit erneutem Ausleiherekord

Artikel vom 31.01.2020

Erfolgreiches Jahr für die im Onleiheverbund zusammenarbeitenden Bibliotheken des Mittleren Oberrheins

Auch im siebenten Jahr seit Gründung des Onleiheverbundes „ebooks & more“ im Jahr 2013 durch 11 Bibliotheken im Mittleren Oberrhein ist die Ausleihe von eMedien wieder deutlich gestiegen. Über 240.000 elektronische Medien wurden von über 7.500 Nutzern im zurückliegenden Jahr entliehen. Damit ist die Ausleihe um rund 60.000 Downloads und damit um 20% gestiegen. Auch die Nutzerzahl hat sich sehr erfreulich entwickelt und ist um 14% gestiegen. Mit der 2019 neu eröffneten Bibliothek von Oberderdingen arbeiten nun 21 Bibliotheken kommunalübergreifend im Onleiheverbund sehr erfolgreich und unkompliziert zusammen. Leider wurde die Gemeindebücherei Waldbronn zum Bedauern aller Bibliotheken des Verbundes geschlossen und hat damit den Verbund 2019 verlassen müssen. Die Nutzerinnen und Nutzer des Onleiheverbundes können inzwischen unter über 27.000 virtuellen Medien – Bücher, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften - auswählen und herunterladen und dies ganz ohne weitere Kosten und rund um die Uhr bequem von zuhause aus. Einzige Voraussetzung ist ein gültiger Bibliotheksausweis und ein PC, Smartphone oder E-Reader mit Internetzugang. Auch in Östringen erfreuen sich die eMedien immer größerer Beliebtheit. Von 275 Nutzern wurden fast 9.000 virtuelle Medien heruntergeladen. Im Vorjahr waren es 8.000 Ausleihen. Nach wie vor ist die Nachfrage nach eBooks für Erwachsene sehr hoch. Bei der Romanliteratur stehen Krimis und Thriller weit oben in der Ausleihstatistik. Aber auch Kinder und Jugendliche nutzen die Onleihe zunehmend. Der Sachbuchbereich mit vielen Ratgebern, Reiseführern, Kochbüchern usw. wurde im vergangenen Jahr ebenfalls wieder stark nachgefragt. Im Bereich der elektronischen Zeitungen und Zeitschriften hat der Onleiheverbund neue Titel hinzugekauft. Die Nutzerinnen und Nutzer können auf 5 tagesaktuelle Zeitungen und 77 Zeitschriften zugreifen. Der Zuspruch zur Onleihe ist ungebrochen, obwohl es 2019 leider immer wieder technisch Probleme bei der die Onleihe anbietende Firma Divibib gab, auf die die teilnehmenden Bibliotheken keinen direkten Einfluss haben. Mit dem Umzug des Onleiheportals zu einem neuen Rechenzentrum sollen nun viele technische Probleme gelöst sein und die Nutzer der 21 Bibliotheken können hoffentlich nun wieder problemlos online stöbern und downloaden. Onleihe wird in den nächsten Tagen grundlegend neu gestaltet. Sie erhält modernes responsives Webdesign und betet ein verbessertes Nutzererlebnis. Gewohnte Funktionen bleiben jedoch erhalten, so dass sich die Nutzerinnen und Nutzer nicht umstellen müssen.(zab)

Infobereich