Neuigkeiten: Stadtbücherei Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Neuigkeiten

Infobereich

Hauptbereich

Büchereipraktikant Jonas nahm an Prüfung der Lesefüchse der Silcherschule

Ende Mai war es soweit – die Zweitklässler der Silcherschule, die in den vergangenen Monaten von drei Vorlesepatinnen der Stadtbücherei in der Kunst des spannenden Vorlesens unterrichtet worden waren, legte ihre Prüfung zum Lesefuchs ab. Büchereipraktikant Jonas Melcher konnte sich vom Können der Kinder überzeugen, das er als Juror an der Prüfung teilnahm. Am Vormittag des 22. Mai haben Schüler aus allen drei Klassen der 2. Stufe ihre Prüfung abgelegt um dem Lesefuchs-Club beitreten zu können. Die Prüflinge mussten gleich drei Texte vor der Jury und ihrer Klassenkameraden, die als Unterstützung mitgekommen waren, vorlesen. Eine Passage lasen die Kinder aus einem von ihnen selbst ausgewählten Buch. Der zweite war ein von den Grundschullehrerinnen ausgewählter und den Kindern ebenfalls bekannter Text. Die größte Herausforderung stellte d ie dritte und ihnen unbekannte kurze Textpassage dar. Für die ersten beiden Texte hatten die Prüflinge sich fleißig vorbereitet, in dem sie daheim und im Unterricht viel geübt hatten. So fiel ihnen diesen Teil der Prüfung leicht. Der dritte, unbekannte Text war da schon etwas kniffliger. Die Vorlesepatinnen Gabi Zimmermann, Margarethe Langer und Elke Deschner hatten für jeden Prüfling drei Texte vorbereitet. Jedes Kind zog sich einen Textstreifen und durfte sich den Text kurz im Stillen durchlesen. Jetzt zeigte sich, was die Lesefüchse gelernt hatten, denn alle meisterten auch diese Aufgabe voller Mut, lasen flüssig und betonten gut. Alle Prüflinge waren natürlich sehr aufgeregt - wer wäre das nicht? - , haben sich dadurch jedoch nicht beirren lassen und bestanden die Prüfung dadurch mit Bravur. Einen Glückwunsch an die neuen Lesefüchse! Und mögen ihnen die Bücher nie ausgehen! – wünscht ihnen Büchereipraktikant Jonas ;-) (jon, zab)

Infobereich