Neuigkeiten: Stadtbücherei Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Neuigkeiten

Infobereich

Hauptbereich

Von Kansas nach Oz und wieder zurück

Zauberhafte Umsetzung des Kinderbuchklassikers „Der Zauberer von Oz“

Die ersten und zweiten Klassen der Silcherschule hatten die Gelegenheit Theater hautnah in der Stadtbücherei Östringen zu erleben. Interpretiert vom Kindertheater der Württembergischen Landesbühne Esslingen, boten die Schauspielerin Pauline Pawlik und Schauspieler Matthias Habbach ganz zauberhaft das Stück „Der Zauberer von Oz“ nach dem Kinderbuchklassiker von Frank Lyman Baum dar. Matthias Habbach spielte Pete, der bei seinem Onkel Henry, seiner Tante Em und seinem heißgeliebten Hündchen Toto mitten in der Prärie von Kansas lebt. Als ein Wirbelsturm ihr Häuschen erfasst, werden Pete und Toto fortgetragen in ein geheimnisvolles Land. Um nach Hause zurückzukehren, brauchen sie die Hilfe des großen Zauberers von Oz. Unterwegs treffen Pete und Toto den Strohmann, den Blechmann und den feigen Löwen, allesamt dargestellt von Pauline Pawlik.

Gemeinsam bestehen sie jedes Abenteuer und stellen fest, dass Verstand, Mut, Herz, Wissen und Ehrlichkeit Wege ebnet und Freundschaften ermöglicht. Am Ende kehren Pete und Toto in silbernen Schuhen, mit Riesenschritten, samt Zauberer, der eigentlich keiner ist, nach Kansas zurück. Mit ihrem Konzept „Lesekiste“ ist das Kinder- und Jugendtheater der Württembergische Landesbühne immer wieder zu Gast in der Stadtbücherei. Zwei Schauspieler der Jungen WLB lassen Bücher lebendig werden und fördern so auf spielerische Art die Lust am Lesen. Das ist die Idee der „Lesekiste“, die hauptsächlich für Bibliotheken entwickelt wurde. Auch die temporeiche und kindgerechte Umsetzung des „Zauberers von Oz“ begeisterte die Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrerinnen. (bre/zab)

Infobereich