Neuigkeiten: Stadtbücherei Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Neuigkeiten

Infobereich

Hauptbereich

Lesetipps für den Leseherbst unterhaltsam vorgestellt

Autor: Carola Zabler
Artikel vom 16.11.2018

Treues Publikum beim Bücherfrühstück

In schöner Atmosphäre – wie immer zu Gast im Café Frey´s Östringen bei leckeren Frühstücksspezialitäten - fand das halbjährliche Bücherfrühstück statt. In nur wenigen Tagen war alle 36 Plätze im Cafè Freys Feine Welt ausgebucht. Moderiert von Büchereileiterin Carola Zabler stellten Christa Gastorf von der Buchhandlung Martinez, die Auszubildende Marion Brenzinger und die Büchereileiterin selbst stellten 15 Herbstneuerscheinungen mit dem Schwerpunkt auf Romane vor. Christa Gastorf begeisterte mit ihrer  humorvolle Art hatte mit dem Titel „Trennt euch“ von Thomas Meyer noch einen extra Tipps für die Zuhörerinnen. Sie empfiehlt das Buch allen jungen Menschen, besonders Mädchen noch vor der Partnerwahl. Es ist ein Beziehungsbuch der besonderen Art und zielt nicht darauf ab, wie man Beziehungen auf jeden Fall aufrecht erhält, auch nicht darauf sich tatsächlich zu trennen, sondern vor allem darauf, dass die Partner wirklich gut zueinander passen sollten. Marion Brenzinger präsentierte „Neujahr“ von Juli Zeh. Der Roman entwickelt sich regelrecht zum Psychothriller und bleibt spannend bis zum unerwarteten Ende. Juli Zeh beschreibt Landschaft, Personen und Gefühle sehr plastisch in einer Art und Weise, die unter die Haut geht. Mit ihrem aktuellen Lieblingsbuch „Mittagsstunde“ beendete Carola Zabler den Bücherreigen. „Mittagsstunde“ ist sozusagen ein Heimatroman Er spielt in Norddeutschland und die Dialoge sind auf Plattdeutsch, so dass man sich tatsächlich ein wenig einlesen muss. Mit großer Wärme erzählt Dörte Hansen vom Verschwinden einer bäuerlichen Welt, von Verlust, Abschied und von einem Neubeginn.

Die komplette Liste der Buchempfehlungen liegt in der Stadtbücherei und in der Buchhandlung Martinez aus oder kann hier heruntergeladen werden. (bre, zab)

Infobereich