Neuigkeiten: Stadtbücherei Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Neuigkeiten

Infobereich

Hauptbereich

Der Bücher-Weihnachtsbaum ist wieder da!

Autor: Carola Zabler
Artikel vom 04.12.2017

Realschüler schmücken die Stadtbücherei weihnachtlich

Kurz vor Beginn der Adventszeit wurden wir - einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b der Thomas-Morus-Realschule - vom Deutschunterricht befreit, um in der Stadtbücherei einen Weihnachtsbaum aus Büchern aufzubauen. Diese Aufgabe übernehmen Schüler der TMR nun schon zum 5. Mal und hat sich zu einer schönen Tradition entwickelt.
Zuerst schleppten wir Kartons voller Bücher, Weihnachtsschmuck und einen großen Kegel, der dem Weihnachtsbaum die Gestalt gibt, aus dem Schulkeller heran. Den Kegel, den der Techniklehrer Herr Schweitzer eigens für die Stadtbücherei gebaut hatte, stellten wir auf das grüne Podest im Eingangsbereich der Stadtbücherei. Die Bücher stapelten wir um den Kegel mit den Buchrücken nach außen. Das war manchmal etwas schwierig, da ja nicht alle Bücher gleich dick und gleich groß sind und die Gefahr bestand, dass der Baum schräg wurde. Aber zum Schluss hatten wir es geschafft einen schönen, geraden Bücherbaum zu errichten.
Nun musste der Baum auch geschmückt werden! Das Entwirren der Lichterkette überließen wir Mädchen „großzügig“ den Jungs und hängten unterdessen glitzernden Weihnachtskugeln auf. Natürlich haben wir ihnen dann doch noch geholfen, da die Lichterkette ziemlich lang war. Gemeinsam schmückten wir den Bücher-Weihnachtsbaum außerdem mit Sternen und Girlanden, stellten Geschenkpakete und Holzweihnachtsmänner auf. Am Ende waren das Büchereiteam und wir mit unserem Ergebnis sehr zufrieden. Nach einem Abschlussfoto konnten wir uns nur schwer von unserem Baum trennen. Diese Aufgabe hat echt Spaß gemacht. Wir freuen uns, dass jetzt jeder unseren Bücher-Weihnachtsbaum in der Stadtbücherei bewundern kann! (Laura Kozar/zab)

Infobereich