Neuigkeiten/Corona-Tipps: Stadtbücherei Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Neuigkeiten/Corona-Tipps

Infobereich

Hauptbereich

Der neue Internetkatalog der Stadtbücherei ist online!

Artikel vom 20.01.2020

Neues Design, neue Recherchemöglichkeiten, neue Funktionen

Die Stadtbücherei freut sich ihren Leserinnen und Lesern nun einen neuen Internetkatalog, kurz OPAC genannt, zur Verfügung stellen zu können. Seit 16. Januar ist der neue Katalog online. Die Umstellung auf die neue Bibliothekssoftware von LMS-Cloud ist ohne größere Probleme abgelaufen. Zum OPAC (Open Public Access Catalogue) der Stadtbücherei gelangt man über diesen Link sb-oestringen.lmscloud.net oder über die Homepage der Stadtbücherei. Auf der Eingangsseite der Homepage klickt man einfach auf die Lupe am linken Rand und sofort öffnet sich der neue Medienkatalog. Der alte Internetkatalog FINDUS steht mit dem Wechsel der Bibliothekssoftware nicht mehr zur Verfügung. Der neue Internetkatalog hat ein responsives Design, sodass die Leserinnen und Leser ihr Leserkonto auch am Tablet oder Smartphone verwalten können. Weiterhin bieten der OPAC den Infoservice für Erinnerungen zum Ablauf der Leihfrist oder Vormerkungen per Email an. Verlängerungen werden jetzt sofort durchgeführt und müssen nicht mehr vom Büchereiteam ausgeführt werden. Auf den Seiten des neuen OPACs gibt es viel zu entdecken u.a. eine Kinderseite, eine Seite für Jugendliche und eine für Erwachsene. Auch das Onleiheportal „eBooks & more“ ist besser eingebunden und die Leserinnen und Leser finden einen leichteren Zugang zu den Datenbanken der Stadtbücherei „Munzinger“ und „Brockhaus“. In den nächsten Wochen werden wir über die Neuerungen des OPACs und seine Möglichkeiten immer wieder informieren. Auch das Büchereiteam muss sich in eine neue und völlig anders gestaltete Dienstoberfläche einarbeiten. So bittet die Stadtbücherei ihre Büchereibesucher um Verständnis, wenn beim Service vor Ort manches noch nicht ganz so schnell wie gewohnt läuft. (zab)

WICHTIG: Bitte überprüfen Sie in Ihrem Benutzerkonto, ob Ihre Emailadresse stimmt. Das neue Programm hat die Emailadresse übernommen, die bei uns in der Bücherei abgespeichert war und nicht die Emailadresse die im alten Internetkatalog hinterlegt ist.

Infobereich