Neuigkeiten: Stadtbücherei Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Neuigkeiten

Infobereich

Hauptbereich

Hochstimmung und Spannung in der Stadtbücherei Östringen

Heiss auf Lesen lohnte sich in doppelter Hinsicht: Lesevergnügen kombiniert mit hohen Gewinnchancen

Bo Schmich, Lehrerin an der Musik- und Kunstschule erwies sich gleich zur Beginn der diesjährigen HEISS AUF LESEN-Abschlussparty in der Östringer Stadtbücherei als wahre Rockröhre. Mit „Rehab“ von Amy Winehouse eröffnete sie den musikalischen Teil der Veranstaltung. Im Anschluss zog ihre Schülerin Pauline Schiller das Publikum mit leiseren Tönen in ihren Bann. Sie präsentierte mit „Sunflower“ von Shannon Purser und „Sober“ von Demi Lorado zwei Songs der Spitzenklasse. Danach begann die mit Spannung erwartete Preisverleihung. Seit diesem Jahr erhalten die Kinder und Jugendlichen, die an n der Sommerferienleseaktion HEISS AUF LESEN teilnehmen, ab dem ersten gelesenen Buch eine Urkunde und haben die Chance an der Auslosung der „kleinen Preise“ teilzunehmen. Ganz ohne Hürde geht das natürlich nicht. Zunächst mussten sie bei der Rückgabe mit einer kurzen Inhaltsangabe unter Beweis stellen, dass sie das Buch auch tatsächlich gelesen hatten. 620 solcher Interviews führten die Büchereimitarbeiterinnen mit den Teilnehmern durch. Dabei wurden sie kräftig von den Lesepaten der Stadtbücherei unterstützt. Bei der Abschlussparty war Lesepatin Gerlinde Dücker Ehrengast. Sie hatte in den letzten Jahren Pizzabrötchen für die Veranstaltung gebacken. In diesem Jahr überreichte sie den Teilnehmern ihre Urkunden, lobte jeden einzelnen und appellierte an alle „einfach weiterzulesen“. Aus der Hand von Büchereileiterin Carola Zabler nahmen die Kinder dann ihre Preise entgegen. Dabei waren etliche Kinder die gleich mehrere Preise einheimsen konnten. Zu gewinnen gab es u. a. Preise mit dem Logo von Heiss auf Lesen z.B. Schirme oder Trinkflaschen, Eintrittskarten für das Planetarium und das Technikmuseum in Mannheim, außerdem für Trampolinpark Ladenburg, den Kurpfalzpark, Europabad usw., Gutscheine vom Kinderstübchen Östringen und Buchhandlung kreuz  quer in Bad Schönborn. Kein Wunder ist, dass die Leser mit den meisten erfolgreichen Befragungen darunter den Löwenanteil stellten. Ein Teilnehmer überraschte die Büchereimitarbeiterinnen, indem er seine Mutter beauftragte ein Beweisvideo mit der gefilmten Inhaltsangabe an der Theke zu zeigen. Er hatte schlichtweg keine Zeit selbst vorbeizukommen und wäre über die verpasste Gewinnchance sehr enttäuscht gewesen. Soviel Findigkeit musste belohnt werden und natürlich fand auch dieses Los den Weg in die Lostrommel. Zwei Schwestern lagen bei der aktuellen Aktion anscheinend in einem freundschaftlichen, familiären Wettstreit. Mit 27 und 31 gelesenen Titeln stellten sie in diesem Jahr, alle anderen in den „Leseschatten“. Die drei Teilnehmer mit den meisten erfolgreichen Interviews erhielten jeweils einen Bücher-Gutschein im Wert von 15,- EUR, die von der Östringer Buchhandlung Martinez gespendet wurden. Der Höhepunkt der Veranstaltung war erreicht, als die Ziehung der Hauptgewinne stattfand. Diesmal lagen in der Gunst der Glücksfee die Jungs vorn. Die Hauptgewinne ermöglicht durch eine Spende „Freunde der Stadtbücherei“ gingen in Form von Tablet und E-Book Reader an Elias Telcher und Fabian Kilthau. Die weiteren Hauptgewinne waren Jahreskarten für die Östringer Freibäder in der nächsten Saison – gesponsert von Bürgermeister Herrn Felix Geider , Einladungen zu den Berufsfeuerwehren nach Heidelberg und Mannheim, eine Führung für vier Personen beim SWR, zwei mal zwei Karten für den KSC, eine Draisinenfahrt für vier Personen und eine Familienkarte für das Naturkundemuseum in Karlsruhe. Nach so viel Spannung meldete sich nun langsam der kleine Hunger und so gab es zum Ausklang Gelegenheit sich bei Salzgebäck und Getränken noch ein wenig zu unterhalten. (bre)

Infobereich