Seite drucken
Stadtbücherei Östringen (Druckversion)
Artikel vom 08.03.2022

So macht Praktikum Spaß!

Von der Regalordnung bis zur digitalen Schnitzeljagd

Wir sind zwei Schüler in der zehnten Klasse des Leibniz Gymnasiums in Östringen. In den Faschingsferien haben wir unser Sozialpraktikum absolviert und die Stadtbücherei in vielen Bereichen unterstützt.
Unser Praktikum begann morgens um acht Uhr. Unsere erste Aufgabe des Tages war, die zurückgegebenen Bücher des Vortags zuerst zu sortieren und in die Regale einzuräumen. Hauptsächlich haben wir uns allerdings mit der Produktion einer Onlineschnitzeljagd namens „Actionbound“ beschäftigt. In „Actionbound“ konnten wir die verschiedenen Angebote der Bücherei für Kinder der fünften und sechsten Klasse spielerisch veranschaulichen: zum Beispiel durch Quizfragen oder die Suche nach QR- Codes. Ein weiterer Bestandteil unserer Arbeit war die Reinigung verschmutzter Bücher. Außerdem erstellten wir das diesjährige „Dezemberrätsel“ für die Altersgruppe 7- 12 Jahre.
Am ersten Tag des Praktikums wurden wir sehr nett empfangen und uns wurde ausführlich erklärt, wie ein Tag hier in der Bücherei abläuft und wie das System funktioniert. Wenn wir Fragen oder sonstige Anliegen hatten, wurde uns direkt und freundlich geholfen. Uns wurde nie langweilig, es gab immer etwas zu tun.
Wir können es nur weiterempfehlen hier ein Praktikum zu absolvieren, da hier ein sehr angenehmes Arbeitsklima herrscht und wir uns jeden Tag gefreut haben wiederherzukommen. (ste/thi)

http://stadtbuecherei.oestringen.de//aktuelles-termine/aktuelles