Aktuelles/Corona-Tipps: Stadtbücherei Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Aktuelles/Corona-Tipps

Infobereich

Hauptbereich

Artikel vom 23.12.2021

Im Norden sorgt Wichtel Tomte für Mensch und Tier

Stimmungsvolles Kindertheater in der Stadtbücherei

Rund 50 große und kleine Veranstaltungsbesucher folgten der Einladung der Stadtbücherei zu einem weihnachtlichen Theater-Nachmittag. Es gastierte das Figurentheater Pantaleon aus München mit dem Stück „Tomte Tummetott“. Vor winterlicher Kulisse und mit stimmungsvoller Musik erweckte Alexander Baginski als Herr Winter im langen weißen Mantel das bekannte Bilderbuch von Astrid Lindgren zum Leben. Mit einer Mischung aus Menschen-, Figuren- und Schattentheater erzählte Herr Winter abwechslungsreich und humorvoll die Geschehnisse nachts auf einem Bauernhof im langen und harten nordischen Winter. Der Bauernhof war als hölzernes Dreieck mit vielen Klappen, hinter denen sich die Menschen und Tiere des Hofes befinden, aufgebaut.
Pferd, Kuh, Schwein und Hühner träumen im langen und harten Winter vom Frühling. Im Schattenspiel galoppierte das Pferd endlich wieder über die Felder, die Kuh frass auf ihrer Blumenwiese köstliches Gras und Kräuter und das Schwein träumte von einem Sprung vom Dreimeterturm in seine geliebte Suhle. Wichtel Tomte besuchte die Tiere und machte ihnen Mut durchzuhalten. Doch als der Fuchs versuchte, die Hühner zu fressen, ist Tomte sofort zur Stelle und rettet die Hühner. Der Wichtel teilt mit dem Fuchs seine Grütze, die die Menschen dem Wichtel hinstellen. So kann auch der Fuchs durch den langen Winter kommen. Alexander Baginski vom Figurentheater Pantaleon schaffte es in Windeseile, die Kinder zu begeistern und erntete großen Applaus von den kleinen und großen Theater-Freunden. (zab)

Infobereich