Aktuelles/Corona-Tipps: Stadtbücherei Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Aktuelles/Corona-Tipps

Infobereich

Hauptbereich

Artikel vom 18.10.2021

Lesen macht Spaß, lesen ist `ne tolle Sache!

Erstklässler freuten sich über die Schultüten aus der Stadtbücherei

Die Corona-Pandemie hat viele regelmäßige Angebote im Leseförderbereich der Stadtbücherei ausgebremst. Im Oktober konnte Büchereileiterin Carola Zabler jedoch die ersten Klassen der Östringer Grundschulen wieder besuchen und Schultüten mit einem Elternbrief und Informationen zu den Angeboten der Stadtbücherei an die Kinder verteilen. Jede Schultüte enthält auch das kleine Pixi-Buch „Komm, wir gehen in die Bibliothek“ und - ganz wichtig – die Anmeldekarte für einen Leseausweis. „Ihr lernt jetzt Lesen und die Bücherei hat viele tolle Bücher für Leseanfänger. Außerdem seid Ihr jetzt alt genug für einen eigenen Leseausweis.“, so die Büchereileiterin und ermunterte die Schülerinnen und Schüler beim Lesen üben nicht aufzugeben „Deutsch ist eine sehr komplizierte Sprache. Vielleicht ist auch das auch schon aufgefallen. Hört gut zu.“ Dann laß die Büchereileiterin das sehr witzige Gedicht von Mira Lobe „Deutsch ist schwer. Das kann ich beweisen…“. Wer genau zuhörte, wußte, was mit „kompliziert“ gemeint war.
Die Schultüten-Aktion wurde wieder von den Buchhandlungen Martinez und kreuz & quer unterstützt, die jeweils fünf Bücher für Leseanfänger gespendeten. So konnten die ersten zehn Kinder, die sich einen Leseausweis in der Stadtbücherei geholt haben, auch ein tolles Buch mit nach Hause nehmen. Emilia war gleich nach dem Unterricht mit ihrer Mama in die Bücherei geeilt und nahm stolz ihren Leseausweis entgegen. Besonders freute sie sich auch über das Leseanfängerbuch mit einer Fußball-Geschichte, spielt sie doch selber begeistert Fußball. Laura und Raphael kamen ebenfalls noch am gleichen Nachmittag in die Stadtbücherei, um sich einen Leseausweis ausstellen zu lassen. Die Stadtbücherei stellte in der ersten Woche nach dem Austeilen der Schultüten 22 Leseausweise für Erstklässler aus. (zab)

Hier (PDF-Datei) kann man das Gedicht von Mira Lobe herunterladen.

Infobereich