Aktuelles/Corona-Tipps: Stadtbücherei Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles & Termine
Aktuelles/Corona-Tipps

Infobereich

Hauptbereich

Artikel vom 20.09.2021

Zehn Jungs, ein Mädchen und ihre Superhelden-Games

Medienprojektwoche in der Stadtbücherei

„Ihr seid hier nicht in der Schule, aber wir haben einiges vor in dieser Woche. Doch es sind Eure Ferien und wir wollen auch viel Spaß zusammen haben,“ so begrüßte Roland Bliesener, Medienpädagoge aus der Nähe von Pforzheim, die 11 Kinder, die zur Medienprojektwoche „Mach dein Game!“ in der Stadtbücherei gekommen waren. Anhand der App Bloxels wollten die Kinder an fünf Tagen in den Sommerferien spielerisch lernen, eigene Computerspiele in zu kreieren. Da hinter jedem Game auch eine spannende Geschichte steckt, setzten sich die Kinder erst einmal mit dem Thema „Superhelden und Superheldinnen“ auseinander. Auf großen Papierbögen wurden die ganze Woche über die Namen von männlichen und weiblichen Superhelden, die die Kinder kennen, gesammelt. „Unser Ziel ist es am Ende der Woche mindestens 100 Superhelden gefunden zu haben“, gab Medienpädagoge Roland als Ziel vor. Schnell kamen die Kinder auf die Idee, dass es auch im Alltag viele Heldinnen und Helden gibt – Arzt, Feuerwehrmann, Krankenschwester, Opa, Papa … schnell füllte sich die Papierbögen. Ein täglich wechselndes Reporterteam begleitete mit Kamera und Stift die vielen verschiedenen Aktionen und Erlebnisse der Woche – ob das erste Erstellen eines Avatars oder das Einrichten einer Superhelden-Ecke zum Entspannen. Büchereileiterin Frau Zabler erklärten den Kindern den Büchereikatalog und wie sich dadurch schnell viele Medien zum Thema finden lassen, um die Superhelden-Ecke damit auszustatten. Schülerin Julia begleitete als Ehrenamtliche die Woche und unterstützte die Kinder bei ihren einzelnen „Aufgaben“.
Neben dem Reporterteam konnte sich die Kinder auch für das Küchenteam melden. Begeistert kochten die Kinder unter Anleitung von Frau Hoffmann und Büchereileiterin Frau Zabler das gemeinsame Mittagessen in der Küche und deckten die Tische in der Thomas-Morus-Realschule.
Am zweiten Tag begann das eigentliche Arbeiten mit Bloxels. Anhand eines Spielfeldes konnten die Teilnehmer einen Avatar – ihren Superhelden – zuerst analog entwerfen und über die App digitalisieren. Inzwischen hatten die Kinder vier Gruppen gebildet. Jeder Gruppe wurde mit einem Bücherei-Tablet ausgestattet. Schritt für Schritt erklärte der Medienpädagoge die Arbeitsschritte in Bloxels. Matteo, Laurin und Julius stellten sich schnell als Expertenteam für die etwas jüngeren Teilnehmer zur Verfügung und unterstützten Roland, der viele Fragen zu beantworten hatte und von Gruppe zu Gruppe sprang. Für die Pausen standen Fußball, Federball oder Kletterspinne zur Verfügung oder die Superhelden-Entspannungsecke in der Bücherei. Da die Kinder viel Zeit am Tablet zubrachten, wurde vereinbart, dass die Teilnehmer die Pausen nicht am Handy verbrachten, was nach einer kurzen Erinnerung auch gut funktionierte. Eifrig arbeitete jeder Gruppe an ihrem Game, entwarf Spielidee, Titel, Hintergründe, gegenseitig wurde die Spiele getestet und im Plenum vorgestellt und Fragen beantwortet.
Als am Freitagnachmittag Eltern, Großeltern und Geschwister kamen, waren nicht nur fünf spannende Bloxels-Games entstanden, sondern auch ein Podcast über die App Bloxels und eine PowerPoint-Präsentation über die Erlebnisse und Aktivitäten der Medienprojektwoche. Stolz führten die Kinder Games, Podcast und Präsentation ihrem neugierigen Publikum vor. Danach klang die Woche bei selbstgemachtem Obstsalat, Kuchen. Saft und Selters aus. Ermöglicht wurde diese tolle Projektwoche durch das Förderprogramm „Total digital“ des Deutschen Bibliothekverbandes. Schon in den kommenden Herbstferien wird es eine weitere von „Total digital“ geförderte Projektwoche mit Medienpädagogen Roland Bliesener geben, wenn aus einer der Geschichten des Geschichtenwettbewerbs „Nachts in der Bücherei“ ein Hörspiel entstehen wird.
Hier geht es zu den Games, zum Podcast und zur Präsentation (PDF-Datei) von „Mach dein Game!“. Viel Spaß beim Spielen, anhören und anschauen! (zab)

1. Game: Dschungel King GameID: 21566924
2. Game: Robi in the space GameID: 779916563
3. Game: Ritterwelt GameID: 62964021
4. Game: Zauberwald GameID: 43458135
5. Game: Die mysteriöse ... GameID: 32607818

Infobereich